KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

NEUIGKEITEN

Aktuelles aus der Region und dem Landtag

  • Wie der Euskirchener CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem mitteilt, wird die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen von den Unwetterereignissen vom 14./15. Juli 2021 betroffenen Bürgerinnen und Bürgern auf Antrag mit zinslosen Steuerstundungen entgegenkommen und nutzt ihren Ermessensspielraum zu Gunsten der Betroffenen weitestmöglich aus. Dies gilt für Einkommen-, Körperschaft-, Umsatzsteuer-, Erbschaft-/Schenkung- und Grunderwerbsteuer für bis zum 2. November 2021 fällige Forderungen. Für…
    weiterlesen →
  • Bad Münstereifel. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Voussem machte sich NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst gemeinsam mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian und dem Bundestagsabgeordneten Detlef Seif (alle CDU) ein Bild von der durch die Flutkatastrophe in der vergangenen Woche stark beschädigten Brücke der L194 über die Erft bei Bad Münstereifel-Iversheim. „Die Wassermassen haben offenbar die Brücke unterspült und…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die Corona-Pandemie hat die Vereine in Nordrhein-Westfalen vor große strukturelle wie auch finanzielle Herausforderungen gestellt: Sämtliche Vereinsaktivitäten mussten aufgrund der Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen eingestellt werden. Dies hatte zur Folge, dass Einnahmen aus Veranstaltungen weggefallen und Mitglieder ausgetreten sind. Große Unsicherheit und Sorgen um die Zukunft plagen gegenwärtig viele Vereine. „Um den Vereinen wieder…
    weiterlesen →
  • Bad Münstereifel. Zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet besuchte der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem die Orte Arloff, Iversheim und Bad Münstereifel, um den Betroffenen zuzuhören und trotz allem Zuversicht zu stiften. „Nach wie vor stehe auch ich unter dem Eindruck der verheerenden Flutkatastrophe am vergangenen Mittwoch, die kreisweit aktuell 26 Menschenleben gekostet…
    weiterlesen →
  • Kall-Keldenich. Was wird aus der Keldenicher Gaststätte „Bei Kathi“? Nachdem Wirtin Kathi Wassong in den wohlverdienten Ruhestand geht, möchte die Dorfgemeinschaft von Keldenich die Gaststätte kaufen und umfunktionieren. Geplant ist ein multifunktionales Dorfgemeinschaftshaus mit Gaststätte, Saal und Kegelbahn. Die nötigen Fördermittel aus dem Dorferneuerungsprogramm brachte nun NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach in Keldenich vorbei. Unterstützt wurde sie…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die Kreispolizeibehörde Euskirchen soll laut einem Entwurf des NRW-Innenministeriums in diesem Jahr 9,31 Planstellen mehr erhalten. Das erfuhr der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem von NRW-Innenminister Herbert Reul. Demnach soll laut dem Entwurf die Belastungsbezogene Kräfteverteilung (BKV) bei den Polizeibeamtinnen und -beamten um 3,5 Stellen von 260,93 im Jahr 2020 auf nun 264,43 im…
    weiterlesen →
  • Im Kreis Euskirchen ist nun das Projekt „Eifel eBike“ gestartet. Dabei können an elf verschiedenen Stationen im Kreis Euskirchen rund 120 e-Bikes ausgeliehen und wieder zurückgebracht werden. Für das innovative Projekt setzte sich auch der Euskirchener CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem beim NRW-Verkehrsministerium ein. Das Land NRW fördert das Projekt nun mit 900.000 Euro, da es…
    weiterlesen →
  • Zülpich. Große Freude bei der Rheinischen Windsurfing Gemeinschaft e.V.: Die Sportlerinnen und Sportler erhalten in der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ eine Zuwendung zur Investition in ihre Sportinfrastruktur. 17.400 Euro an Fördermitteln gibt das Land NRW an die Rheinische Windsurfing Gemeinschaft e.V., deren Sportlerinnen und Sportler auf dem Zülpicher Wassersportsee trainieren. Dort befindet…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Noch dieselt die im Volksmund auch „Benden-Wiesel“ genannte Voreifelbahn S23 auf der Bahnstrecke zwischen Bad Münstereifel und Euskirchen und dann weiter nach Bonn durch die Landschaft. Nach dem Willen des Euskirchener CDU Landtagsabgeordneten Klaus Voussem soll sich dies bald ändern. „Wir wollen einen modernen und gut ausgebauten Personennahverkehr in Nordrhein-Westfalen, auch auf der Schiene“,…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Gute Nachrichten für alle Pendlerinnen und Pendler aus dem Kreis Euskirchen: Die Westspange Köln kann geplant und gebaut werden. Wie der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem mitteilt, hat sich das NRW-Verkehrsministerium mit dem Bundesverkehrsministerium auf die Verteilung der Kosten geeinigt. Demnach wird der Bund 75 Prozent der zuwendungsfähigen Baukosten über das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) zur…
    weiterlesen →