KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

NEUIGKEITEN

Aktuelles aus der Region und dem Landtag

  • Euskirchen. Wie der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem mitteilt, kann im Rahmen der Sanierungsarbeiten auf der L 182 in Euskirchen zwischen Klein- bzw. Großbüllesheim lärmmindernder Asphalt in die Straßendecke eingebaut werden. Dies hat eine Prüfung des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen ergeben. „Immer wieder erreichen mich Briefe der Anwohner der L 182, in denen die Lärmsituation vor Ort und…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Das Land NRW hat ein Sonderprogramm für den kommunalen ÖPNV in Höhe von 50 Millionen Euro aufgelegt. Jetzt steht fest, welche Maßnahmen gefördert werden. Dazu erklärt der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem: „Wir wollen einen attraktiven und zukunftsfähigen ÖPNV, der gestärkt aus der Krise hervorgeht. Deswegen hat die NRW-Koalition schon früh entschieden, 50 Millionen…
    weiterlesen →
  • Euskirchen. Mit rund 664.000 Euro fördert das Land NRW in diesem Jahr die Umgestaltung und Attraktivierung weiter Teile der Euskirchener Innenstadt. Den Förderbescheid überbrachte NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach persönlich an Bürgermeister Dr. Uwe Friedl, der sich über die einhundertprozentige Förderung besonders freute. Denn in diesem Jahr übernimmt das Land NRW auch die ansonsten üblichen Eigenanteile der…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Vor dem Landtag Nordrhein-Westfalen soll eine der längsten Steinketten des Bundeslandes entstehen – mit bunt bemalten Steinen von Kindern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Bis zum Weltkindertag am 20. September 2020 kann jedes Kind bei der „Aktion Wunsch-Stein – Eure Ideen für die Zukunft“ mitmachen. Auch Kinder aus dem Kreis Euskirchen können dabei sein. Der…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Aus einem Sonderinvestitionsprogramm der Landesregierung entfallen 750 Millionen Euro auf die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete Klaus Voussem: „Wer ins Krankenhaus muss, der soll die bestmögliche Versorgung bekommen. Dazu gehören Ärzte, die ihre Expertise einbringen, gut ausgebildetes Pflegepersonal, aber eben auch, dass die Krankenhäuser die richtige Technik anschaffen, ihre Gebäude instand…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. „Gute Nachrichten für viele Sportlerinnen und Sportler in Nettersheim, Bad Münstereifel, Euskirchen und Weilerswist. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten sie insgesamt 461.425 Euro für ihre Sportarten. Ich freue mich sehr, dass die Vereine nun die Möglichkeit haben, moderne und bedarfsgerechte Sportstätten anzubieten“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem. „Nachdem…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Am kommenden Mittwoch (12.08.2020) startet die Schule in Nordrhein-Westfalen für rund 2,5 Millionen Schülerinnen und Schüler. Darunter (ab 13.08.2020) auch unsere Jüngsten, die jetzt in die erste Klasse kommen. Verkehrssicherheit ist ein wichtiges Thema zum Schulstart. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Klaus Voussem: „Aufgepasst Autofahrer – die Schule startet wieder. Kinder…
    weiterlesen →
  • Roitzheim. „Gute Nachrichten für alle Sportlerinnen und Sportler des SC Roitzheim. In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms ‚Moderne Sportstätte 2022‘ erhalten sie insgesamt 80.479 Euro für gleich zwei Maßnahmen“, so Klaus Voussem MdL. Für 53.168 Euro kann der Verein die alte Heizungsanlage energetisch sanieren. Davon übernimmt das Land 47.851 Euro. Zum Projekt gehört auch der…
    weiterlesen →
  • NRW hat das bislang größte Investitionspaket für die Digitalisierung an Schulen in Nordrhein-Westfalen geschnürt. Mit einer Zusatzvereinbarung zum DigitalPakt Schule schaffen Bund, Land und Kommunen jetzt kurzfristig die Möglichkeit, digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stellen. Insgesamt stehen zusätzliche 178 Millionen Euro bereit. „Mit dem Programm können Schülerinnen und Schüler mit mobilen…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat mit dem „Nordrhein-Westfalen-Programm I“ entschieden, die fällig werdenden städtischen Eigenanteile für das Sonderprogramm zur Förderung der Sportinfrastruktur für das Jahr 2020 zu übernehmen. Für die Kommunen und Vereine im Kreis Euskirchen bedeutet dies: Das Land NRW übernimmt den in diesem Jahr auf die Kommunen entfallenen Eigenanteil von zehn Prozent,…
    weiterlesen →