KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

Aus der Region

Neues aus der Region

  • Im Rahmen einer Auszeichnungsfeier im historischen Rathaus in Köln konnte Nettersheims Bürgermeister Wilfried Pracht am 06.04.2011 einen bundesweit bedeutsamen Preis entgegennehmen: Im Wettbewerb "Bundeshauptstadt für Biodiversität" der Deutschen Umwelthilfe und der Stiftung „Lebendige Stadt“ hat die Gemeinde Nettersheim den 1. Platz in der Teilnehmerklasse bis 10.000 Einwohner erreicht. Der Euskirchener CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem freute sich…
    weiterlesen →
  • Der Landtagsabgeordnete und CDU Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Euskirchen wurde von den Mitgliedern der CDU mit überwältigender Mehrheit gewählt. Voussem: „In dem dabei in mich gesetzten Vertrauen sehe ich meine Pflicht und meine Verantwortung die notwendige Personalfortentwicklung im Stadtverband Euskirchen auf den Weg zu bringen. Ein besonderes Herzensanliegen ist es für mich, die Zusammenarbeit…
    weiterlesen →
  • Bei einem Besuch der Einrichtung konnte sich der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem in dieser Woche ein persönliches Bild von der hervorragenden Arbeit machen, die anhand der eingangs genannten Grundsätze von Leiter Wilhelm Schomacker und seinen ca. 190 Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendhilfe geleistet wird. Während eines informativen Rundgangs stellte Herr Schomacker dem CDU-Politiker die…
    weiterlesen →
  • Zur Eröffnung der Veranstaltung übergab der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem den von ihm gestifteten Wanderpokal und lobte der vielfältigen Aktivitäten des CDU Stadtverbandes und der Jungen Union in Bad Münstereifel. Anschließend spielte er zusammen mit Bürgermeister Alexander Büttner gegen den Kreisvorsitzenden der Jungen Union Wolfgang Simonis und den Vorsitzenden der örtlichen JU, Ingo Pfennings im…
    weiterlesen →
  • Nach Angaben der FDP-Fraktion im Stadtrat Zülpich soll die Landesregierung die Planungen für die Umgehungsstraße zur Entlastung von Weiler in der Ebene überraschend von der Tagesordnung genommen haben. Im Bundesverkehrswegeplan ist dieses Straßenprojekt aufgeführt und als vordringlich bezeichnet worden. Seit den sechziger Jahren sind immer wieder Initiativen aus der Bürgerschaft und der örtlichen Politik zum…
    weiterlesen →
  • In der laufenden Förderperiode 2007 bis 2013 erhält das Land Nordrhein-Westfalen rund 2 Milliarden Euro an EU-Mitteln aus den Strukturfonds, wovon insgesamt 98,4 Millionen Euro in die Region Eifel geflossen sind.Dies teilte die Landesregierung dem CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Voussem auf eine Kleine Anfrage mit. Die Summe setzt sich zusammen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)…
    weiterlesen →
  • So der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem und weiter „heute kann ich mitteilen, dass die CDU-Landtagsfraktion wesentliche Verbesserungen für Bürger und Kommunen erreichen konnte“. Viel zu lange haben Rätselraten und Irritation über das EU-weit angelegte Projekt geherrscht“, so der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem und weiter „heute kann ich mitteilen, dass die CDU-Landtagsfraktion wesentliche Verbesserungen für Bürger…
    weiterlesen →
  • Dies stellt der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem nach einer Antwort der Landesregierung auf seine entsprechende Kleine Anfrage fest.   Nach dem am 18./25.01.2010 geschlossenen und vom Landtag ratifizierten Staatsvertrag mit dem Land Rheinland-Pfalz haben die Bürgerinnen und Bürger einen Anspruch, durch die Landesregierung NRW von den stetig wachsenden Belastungen des überregionalen Straßenverkehrs im Bereich der…
    weiterlesen →
  • Dies stellt der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem nach einer Antwort der Landesregierung auf seine entsprechende Kleine Anfrage fest.   Nach dem am 18./25.01.2010 geschlossenen und vom Landtag ratifizierten Staatsvertrag mit dem Land Rheinland-Pfalz haben die Bürgerinnen und Bürger einen Anspruch, durch die Landesregierung NRW von den stetig wachsenden Belastungen des überregionalen Straßenverkehrs im Bereich der…
    weiterlesen →
  • Für die Stadt Euskirchen eine Zuwendung in Höhe von 1,15 Mio. Euro für die Errichtung des Kreisverkehres Boenerstraße/Thomas-Eßer-Straße und Münstereifeler Straße (Gesamtkosten der Maßnahme: 2,41 Mio. Euro) und eine Zuwendung in Höhe von 60.000 Euro für die wegweisende Beschilderung des kommunalen Radverkehrsnetzes (Gesamtkosten der Maßnahme: 90.000 Euro). Der Kreis erhält für den Ausbau der K…
    weiterlesen →