KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

Aus der Region

Neues aus der Region

  • Kreis Euskirchen. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Kommunen im Kreis Euskirchen im Rahmen des Städtebauförderprogramm 2019 mit insgesamt 13.077.000 Euro. Das sind rund drei Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Gefördert werden Projekte wie etwa das interkommunale Schulzentrum in Blankenheim mit 1.948.000 Euro, der Ausbau des Nettersheimer…
    weiterlesen →
  • Rommelsheim. „Mit der Reaktivierung der Bördebahn bringen wir die Kreise Euskirchen und Düren noch enger zusammen und eröffnen den Menschen mehr Mobilität.“ Mit diesen Worten freute sich Klaus Voussem, CDU Landtagsabgeordneter aus Euskirchen, über den Spatenstich für den weiteren Ausbau der Bördebahn von Düren nach Euskirchen. Diese soll ab Mitte Dezember nicht mehr nur am…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Der Kreis Euskirchen „heimatet“: Der von der NRW-Landesregierung ausgerufene Heimat-Scheck erfreut sich großer Beliebtheit. Er ist der Möglichmacher für all solch gute Ideen und kleinen Projekte, die eigentlich gar nicht viel Geld kosten, aber einen großen Mehrwert in der Sache versprechen. Die große Nachfrage nach dem unbürokratischen „Möglichmacher“ übertrifft die Erwartungen. Daher erhöht…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Voussem für den Kreis Euskirchen:
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Ein weiterer Schritt in Richtung einer besseren Infrastruktur: Die Deutsche Bahn und der Nahverkehr Rheinland (NVR) haben diese Woche die Mobilitätsoffensive 3 (MOF3) unterschrieben.
    weiterlesen →
  • Die Eifelgemeinde Nettersheim ist von der Jury für die erste Phase des Förderprogramms „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ ausgewählt worden. Dazu erklärt der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem: „Dritte Orte sind ein echter Gewinn für Nettersheim. Hier können Menschen zusammenkommen und kreativ sein und das mit ganz unterschiedlichen Ansätzen. Damit…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Das Land NRW hat eine neue Förderrichtlinie zur Finanzierung von Wegebaumaßnahmen außerhalb von Flurbereinigungsverfahren im ländlichen Raum auf den Weg gebracht. Antragsberechtigt sind Gemeinden, Teilnehmergemeinschaften nach dem Flurbereinigungsgesetz sowie Wasser- und Bodenverbände. Anträge können bis zum Ende des Jahres 2021 bei der zuständigen Bezirksregierung gestellt werden.
    weiterlesen →
  • Mehrere Projekte aus dem Kreis Euskirchen finden sich im Programm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2019 wieder. Dieses hat das NRW-Verkehrsministerium heute veröffentlicht. Im Kreis Euskirchen werden sechs Projekte gefördert, die Höhe der Zuwendungen beträgt insgesamt 4,49 Millionen Euro. „Der NRW-Landtag hat im Haushalt 2019 die Mittel für die kommunale Straßenbauförderung von 115 Mio. Euro…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die Nahverkehr Rheinland GmbH (NVR) erhält insgesamt 179.920 Euro für die Einrichtung einer neuen Geschäftsstelle. Sie soll den Aufbau eines flächendeckenden Netzes von Mobilstationen auch im Kreis Euskirchen zentral koordinieren.
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Der Kreis Euskirchen hat seit Beginn der EU-Förderperiode im Jahr 2014 rund 13,05 Mio. Euro aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds erhalten. Dies geht aus einer Antwort von NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner auf eine Kleine Anfrage der Opposition hervor (Drucksache 17/4698).
    weiterlesen →