KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

Aus der Region

Neues aus der Region

  • Kreis Euskirchen. Durch die Corona-Pandemie sind viele Einzelhändler in den Innenstädten in ihrer Existenz bedroht, da viele Kunden weniger konsumieren oder online bestellen. Erschwerend kommt für viele Einzelhändler hinzu, dass die Genehmigung von verkaufsoffenen Sonntagen an Großveranstaltungen gekoppelt ist, in Euskirchen etwa an den Simon-Juda-Markt oder in Bad Münstereifel an das Fahnenfest. Da Großveranstaltungen aber…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Wie der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem mitteilt, legt die NRW-Landesregierung ein Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden auf. Gemeinnützige Vereine oder Organisationen, die im Sinne ihrer satzungsgemäßen Aktivitäten den Bereichen Heimat, Tradition und Brauchtum zuzuordnen sind, sollen zur Überwindung eines durch die Corona-Krise verursachten existenzgefährdenden Liquiditätsengpasses beim Land…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Mit einer gemeinsamen Erklärung an Belgiens Premierministerin Sophie Wilmès haben 25 deutsche Abgeordnete aus NRW-Landtag, Bundestag und dem Europaparlament den Plänen Belgiens, ein Atommüllendlager nahe der deutschen Grenze zu prüfen, eine Absage erteilt. Zu den Unterzeichnern gehört auch Klaus Voussem, CDU Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Euskirchen. „Bis heute ängstigt die Menschen in dieser…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Wie der CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem mitteilt, wird der Nahverkehr Rheinland (NVR) die sogenannte „Oleftallinie“ als Schnellbuslinie für die nächsten fünf Jahre fördern. Diese führt von Hellenthal über Schleiden nach Gemünd und von dort nach Kall und ermöglicht den Anschluss an den Zugverkehr. Insgesamt werden im Gebiet des NVR 13 Linien gefördert, dazu…
    weiterlesen →
  • Blankenheim. Wie das NRW-Verkehrsministerium dem CDU Landtagsabgeordneten Klaus Voussem mitteilte, stehen dem landeseigenen Betrieb Straßen.NRW nach derzeitigem Stand genug Flächen zur Verfügung, um Ausgleichsmaßnahmen zum Schutz des Haselhuhns durchzuführen. Diese Flächen sollen für Schadenbegrenzungs- und Entwicklungsmaßnahmen beim Bau der Autobahn 1 genutzt werden. Zudem liegt Straßen.NRW inzwischen der Vogelschutzmanagementplan für das Gebiet an der Grenze…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Fünf Projekte aus dem Kreis Euskirchen sind im Programm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2020 des NRW-Verkehrsministeriums enthalten. Die Gesamtkosten der fünf Maßnahmen belaufen sich auf 9,75 Millionen Euro, davon übernimmt das Land NRW 6,51 Millionen Euro. „Unsere Straßen sind die Lebensadern unseres Kreises Euskirchen“, so Klaus Voussem MdL, CDU Landtagsabgeordneter aus Euskirchen….
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Der ÖPNV im Kreis Euskirchen wird sauberer: Mit 180.000 Euro fördert das Land NRW die Anschaffung von emissionsarmen Bussen durch die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK). Mit den Fördermitteln sollen neun Solobusse und sechs Gelenkbusse angeschafft werden, die alle mit Methangas betrieben werden. Sie ersetzen 15 ältere Busse mit Dieselantrieb. „Der Kreis Euskirchen lebt…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Auch im Kreis Euskirchen dürfen ab dem kommenden Montag, 27. April 2020, wieder alle Einzelhändler ihre Geschäfte öffnen. Darauf weist der Euskirchener CDU Landtagsabgeordnete Klaus Voussem hin. Voraussetzung für eine Wiedereröffnung: Es gilt weiterhin die Beschränkung auf eine maximale Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern. Daher müssen Einzelhändler, deren Verkaufsflächen größer sind, diese verkleinern. Zudem…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Mit 5,69 Millionen Euro wird das Land NRW in diesem Jahr die Landesstraßen im Kreis Euskirchen sanieren. Mit dem Geld sollen neun Straßenprojekte mit einer Gesamtlänge von 14,62 Kilometern instandgesetzt werden. Dies erfuhr Klaus Voussem MdL, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, aus dem Landesstraßenerhaltungsprogramm 2020 des NRW-Verkehrsministeriums. „Landesstraßen sind wichtige Verbindungen im ländlichen Raum…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Das Dorferneuerungsprogramm geht auch im Jahr 2020 wieder an den Start. Insgesamt werden in Nordrhein-Westfalen 270 Ideen in 133 Dörfern gefördert. Dazu stehen rund 24,8 Mio. Euro zur Verfügung. Im Kreis Euskirchen werden verschiedene Projekte mit insgesamt 1,6 Millionen Euro gefördert. 2019 waren es 1,29 Millionen Euro gewesen. „Die Hälfte der Menschen in…
    weiterlesen →