KLAUS VOUSSEM – Mitglied des Landtags NRW

Aus dem Landtag

Neues aus dem Landtag

  • Düsseldorf. Seit dem 1. Juli können sich Gründerinnen und Gründer für das Gründerstipendium.NRW bewerben. Nach Förderzusage stehen ihnen bis zu 12 Monate lang 1.000 Euro monatlich zur Verfügung, um ihre innovativen Ideen mit finanzieller Unterstützung weiterentwickeln zu können. Somit ist ein wichtiger Hinderungsgrund von Neugründungen und Start-Ups aus dem Weg geräumt. „Wir wollen Nordrhein-Westfalen zum…
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. Im Rahmen der letzten Plenarsitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen wurde der Euskirchener Landtagsabgeordnete Klaus Voussem auf Vorschlag der CDU-Fraktion zum stellvertretenden Vorsitzenden des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses „Hacker-Angriff“ gewählt. Am 10.07. findet im Landtag die konstituierende Sitzung statt. Den Vorsitz im Ausschuss hat die SPD inne. Aufgabe des Ausschusses ist es, die Vorwürfe möglicher Vertuschungen und wahrheitswidrigen…
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Voussem waren in dieser Woche die Auszubildenden der AOK Rheinland aus dem Kreis Euskirchen und dem Rhein-Erft-Kreis zu Gast im Düsseldorfer Landtag. Während ihres Aufenthaltes im Parlamentsgebäude am Rhein erhielten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten und in die Abläufe des Parlamentsbetriebes. Nach einem…
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. In der vergangenen Woche empfingen die CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Ralf Nolten und Klaus Voussem eine Gruppe von jungen Mitgliedern des Technischen Hilfswerks (THW) aus Schleiden im Landtag, die unter Leitung des Ortsbeauftragten des Ortsverbandes, Daniel Schwarzer, nach Düsseldorf gereist waren, um ihren Abgeordneten einen Besuch abzustatten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Während ihres…
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Voussem reisten knapp 50 Mitglieder der Senioren Union Euskirchen, unter Leitung ihres Vorsitzenden Hubert Dobers, sowie weitere Gäste nach Düsseldorf, um ihrem Abgeordneten im Parlamentsgebäude am Rhein einen Besuch abzustatten. Während ihres Aufenthaltes im Landtagsgebäude in Düsseldorf erhielten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten…
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. Im Rahmen der Plenarsitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen nahm der verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Klaus Voussem, Stellung zu einem SPD-Antrag zur Ausrichtung der Verkehrspolitik des Landes.   Gleich zu Beginn seiner Rede machte Klaus Voussem auf die Unterschiede zwischen der alten, rot-grünen und der neuen CDU-geführten Landesregierung aufmerksam: „Der Titel des SPD-Antrags lautet ‚Wer A…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die NRW-Koalition hat das Sechste Gesetz zur Änderung des nordrhein-westfälischen Polizeigesetzes in den NRW-Landtag eingebracht. Neben einer nachhaltigen Verbesserung der personellen Situation und Mehrausgaben bei der Ausstattung umfasst das jetzt eingebrachte Sicherheitspaket I einige dringend notwendige Gesetzesänderungen.
    weiterlesen →
  • Düsseldorf. Die Gemeinde Weilerswist darf aller Voraussicht nach nun doch ihre neue Feuerwache im Außenbereich errichten. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs des CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Voussem mit dem für die Landesplanung zuständigen Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Dabei konnte eine Formulierung gefunden werden, die am vergangenen Dienstag in Düsseldorf per Kabinettbeschluss zur Einleitung des förmlichen…
    weiterlesen →
  • Kreis Euskirchen. Die NRW-Koalition stellt im Haushalt 2018 weitere 250.000 Euro für Gedenkstättenfahrten zur Verfügung. „Für viele Schulen besteht die Möglichkeit, Gedenkstättenfahrten ins In- und Ausland mit bis zu 3.000 Euro pro Fahrt bezuschusst zu bekommen, um damit vielen jungen Menschen die Teilnahme an einer solchen Fahrt zu ermöglichen“, so Klaus Voussem MdL, der die…
    weiterlesen →
  •   Düsseldorf. Mit Rettungsgassen tun sich Autofahrer noch immer schwer. Auch das seit letztem Herbst erhöhte Bußgeld hat noch nicht dazu geführt, dass Verkehrsteilnehmer bei Stau vorausschauend eine Rettungsgasse bilden. Mit 250 Bannern an Autobahnbrücken werben jetzt Verkehrs- und Innenministerium, Landesverkehrswacht, Autobahnpolizei und Straßen.NRW für mehr Rücksichtnahme. Klaus Voussem, Vizepräsident Landesverkehrswacht NRW, erklärte, wie eine…
    weiterlesen →