Neues Schulflugzeug für Pilotenausbildung in Weilerswist

Kreis Euskirchen. Gleich zwei Projekte aus dem Kreis Euskirchen werden in der ersten Förderrunde des Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ gefördert. So profitiert davon die UL-Fluggruppe Nordeifel e.V. aus der Gemeinde Weilerswist. „Die Pilotinnen und Piloten erhalten eine Förderung von 16.400 Euro, um ein Schulflugzeug zu erwerben“, so Klaus Voussem. Die Gesamtkosten für die Neuanschaffung belaufen sich auf 44.000 Euro.

Auch der Schwimm- und Sportverein Vogelsang e.V. in Schleiden wird bei der Förderrunde bedacht. Er erhält insgesamt 13.265 Euro zur Erweiterung der Sauna im Schwimmbad auf Vogelsang. Die Gesamtkosten für die Erweiterung betragen 26.531 Euro.

Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.

“Ich freue mich sehr, dass die beiden Vereine die Chance genutzt haben und sich auf das Förderprogramm beworben haben. Sie haben nun die Möglichkeit, eine moderne und bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten sowie das passende Schulflugzeug. Denn nur wenn Sportstätten und Infrastruktur auf dem neuesten Stand sind, können die Vereine ihre wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft wahrnehmen“, so Voussem.