Klaus Voussem als Mitglied der Bundesversammlung gewählt

Düsseldorf. Große Ehre für Klaus Voussem: Der Euskirchener CDU-Landtagsabgeordnete ist heute im Landtag zum Mitglied der 17. Bundesversammlung gewählt worden. Die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten und findet am 13. Februar 2022 statt. Voussem sprach sich in diesem Zusammenhang auch gleich für eine Frau als Nachfolgerin für den aktuellen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aus. „Die Zeit ist aus meiner Sicht reif für eine Frau im Schloss Bellevue“, so Voussem. „Die CDU hat die meisten Wahlleute in der Bundesversammlung und sollte daher auch den Anspruch auf einen eigenen Vorschlag haben. Nachdem die Union die erste Bundeskanzlerin, die erste Bundesverteidigungsministerin und die erste EU-Kommissionspräsidentin gestellt hat, wäre es nur folgerichtig, wenn sie auch die erste Bundespräsidentin vorschlägt.”

Hintergrund: Die Bundesversammlung ist ein nichtständiges Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, dessen einzige Aufgabe in der Wahl des Bundespräsidenten besteht. Sie setzt sich zusammen aus allen Mitgliedern des Deutschen Bundestages und ebenso vielen von den Volksvertretungen der deutschen Länder gewählten Wahlleuten.